US-Leistungsbilanz

Antenne Frankfurt- Das Defizit in der US-Leistungsbilanz ist im
zweiten Quartal höher als erwartet ausgefallen. Der Fehlbetrag habe
123 Milliarden US-Dollar betragen, teilte das Handelsministerium in Washington mit. Das ist das größte Minus seit Ende 2008. Die Leistungsbilanz beschreibt den Waren- und Dienstleistungsaustausch mit dem Ausland. Das Defizit der USA ist chronisch.

© Antenne Frankfurt

 

Zurück

Airline: Lufthansa

Antenne Frankfurt- Die Lufthansa steht vor einem kräftigen Ausbau ihrer Billigtochter Eurowings. Der Aufsichtsrat berät heute, ob 40 Flugzeuge samt Besatzungen vom Konkurrenten Air Berlin dauerhaft angemietet werden sollen. Hintergrund ist die desolate finanzielle Lage der mit fast einer Milliarde Euro verschuldeten Air Berlin, die schon seit Jahren von Etihad mit immer neuen Millionenspritzen in der Luft gehalten wird.
© Antenne Frankfurt